Der Digitaldruck

Der Digitaldruck oder oftmals auch kurz als Digidruck bezeichnet, ist eine Gruppe von Druckverfahren, bei denen von einem Computer das Druckbild direkt in eine Druckmaschine übertragen wird, ohne dass dafür eine Druckform wie etwa eine Druckplatte, ein Klischee oder ähnliches benutzt wird. Die meisten dieser Drucksysteme beruhen auf einem elektrofotografischen Drucksystem wie es ähnlich bei einen normalen Büro Laserdrucker verwendet wird.

 

Allerdings sind diese Geräte ganz speziell für hohe Auflagen konstruiert. Aber auch andere Verfahren finden beim Digitaldruck Verwendung. So werden etwa großformatige Plakate und Poster bevorzugt auf Tintenstrahldruck gefertigt, Im Vergleich zum herkömmlich Druckverfahren wie etwa dem Offsetdruck, wie etwa in der Druckerei Bochum oder in der Druckerei Aachen angeboten, benötigt der Digitaldruck keine feste Druckvorlage, die belichtete Offsetplatte. So kann theoretisch jeder einzelne Bogen anders bedruckt werden. Das Verfahren ist auch unter der Bezeichnung DDP, die Abkürzung für Direct Digital Printing bekannt und es ermöglicht personalisierte Drucke wie etwa gezielt auf den Empfänger abgestimmte Folder oder Prospekte, also personalisierte Werbung, die in den letzten Jahren die Möglichkeiten des  Direktmarketings stark erweitert haben. Auch können hier mehrseitige Drucke, etwa Broschüren, ohne Wechsel der Druckform sofort in der richtigen Reihenfolge gefertigt werden und so ist ein weiterer Arbeitsgang für das spätere Zusammentragen oder Sortieren nicht mehr notwendig.

Da viele der Digitaldruckmaschinen neben den eigentlichen Drucksystem auch oft über weitere Einrichtungen zum Schneiden und Binden aufweisen ist somit die wird die Fertigung kompletter Druckprodukte in kürzester Zeit möglich. Hier kann einerseits bei kleineren Auflagen sehr viel Zeit gespart werden und es ist auch ein kostengünstige Fertigung möglich und andererseits können auch Broschüren personalisiert werden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *